your.sure

Warum Anlageimmobilien in Berlin in eine Ruhestandsplanung gehören!

Warum Anlageimmobilien in Berlin in eine Ruhestandsplanung gehören!


Sachwerte – Anlageimmobilien in Berlin – Altersvorsorge – Vermögenssicherung

Erfahren Sie warum Anlageimmobilien in Berlin, Bestandteil einer erfolgreichen Ruhestandsplanung sind.

Neues Bild (2)

Regelmäßig werden wir durch Fortbildungen angetrieben, uns mit den Veränderungen des Finanzmarktes für unser Klientel zu beschäftigen.
Versicherer präsentieren ihre Anlagestrategien für die kommenden Jahre, reagieren auf kritische Fragen aus der unabhängigen Maklerbranche und werden immer transparenter.
Es macht vieles leichter und interessanter für uns, aber auch für unsere bereits betreuten und neuen Mandanten.

Interessant ist jedenfalls festzustellen, welche Rolle Anlageimmobilien in Berlin bei der Ertragsplanung auch für die Versicherungswelt spielen. Große Investitionspakete werden und wurden bereits geschnürt, um unter anderem nachhaltige und langfristige Erträge oberhalb des vom Gesetzgeber festgelegten Garantiezinses und damit für die Kunden verschiedenster Versicherungsgesellschaften zu regenerieren. Die Anlageimmobilie als Ertragsobjekt, spielt also auch eine wichtige Rolle in der Anlagestruktur bei Versicherungsgesellschaften.

Es klingt fast wie „Musik in unseren Ohren“, wenn wir unser eigenes Lied hören, welches wir seit Jahren als exklusiver Anlageimmobilieninitiator im Raum Berlin spielen. Seit über 13 Jahren schon bewegen wir uns für unserer Klientel eigenständig in diesem Segement. Dabei bleiben wir unserer Strategie treu – exklusiv und individuell; wir sind nicht in den gängigen Printmedien und Onlineportalen vertreten oder an Immobilienmaklerkooperationen interessiert.

Dabei war es ursprünglich gar nicht unserer Ziel, Anlageimmobilien in Berlin zur Rentenplanung selbst zu entwickeln bzw. zu erstellen. Es war jedoch schwierig, unsere Vorstellungen von einer gut funktionierenden Anlageimmobilie in Berlin am Markt zu finden.  Oftmals sind es nur verkaufsmotivierende Versprechungen, die der Realität tatsächlich nicht standhalten. Besonders mit dem in Verbindung zu bringenden wichtigen und nachhaltigen Service, der Objekt- und Mieterverwaltung, dem Vermietungsservice, sowie einer steuerlichen Zuarbeit. Und dies alles aus einer Hand, vor dem Hintergrund, diese Investition auch langfristig begleiten zu können und zu wollen. Damit unserem Klientel auch eine aufwandfreie Ertragsgenerierung ermöglicht wird. Eben eine echte Kapitalanlage.

Anlageimmobilie Berlin Koepenick

Aber was macht eigentlich die Anlageimmobilien als Vorsorgeinstrument so interessant?

Eine Immobilie ist nicht abstrakt, jeder kann dafür ein Gefühl entwickeln; er kann seine Investion sozusagen „anfassen“. Ein realer Wert, der nicht ausschließlich in die Zukunft projiziert werden muss.
Jeder Eigentümer kann die Ertragsentstehung selbst nachvollziehen. Es gibt keine Intransparenz. Jede Kostenposition ist verständlich, nachvollzieh- und überprüfbar.

Mieteinnahmen sind positive Einnahmenerhöhungen und gleichen auch die oft in Anlagebetrachtungen vergessene Geldentwertung (Inflationsrisiko) aus. So zummindest die Erfahrungen. Eine Ertragsverbesserung, die in alternativen Geldanlagen außer in Sachwertinvestionen (wie z.B. Aktien und Aktienfonds), nicht automatisch berücksichtigt wird. Sparbuch, Tagesgeld und Festgeld /Garantiezinsprodukte haben dagegen keinen Chance.

Der Vermögenswert bleibt jederzeit erhalten – trotz „Ertragsentnahme“ der Mieteinnahmen (Mietzinsen). Welche im Rentenbezug als regelmäßige zusätzliche Einkunft, also wie eine zusätzliche Altersrente betrachtet werden kann.
Auch die Nachfolgegeneration kann von dieser Anlage profitieren. Was möchten Sie lieber vererbt bekommen, einen alten 10.000 Reichsmarkschein vom Großvater oder einen Grundbuchauszug mit Eigentumsnachweis? Ein 30-Jahre altes Aktiendepot oder ein Sparbuch von damals? Die Antwort ist sicher klar. 😉

Eine Investition lässt sich bereits heute tätigen; ein Darlehen, welches durch die Immobilien grundbuchlich gesichert ist, finanziert den Teil, der aus eigener Liquidität noch nicht bereitgestellt werden kann. Die Mieterträge dienen dann unter anderem zur Tilgung und zum Ausgleich der Darlehenszinsen und damit der Rückführung der Verbindlichkeit. Ist die Immobilie dann spätestens zum Rentenbeginn bezahlt und lastenfrei, geht der Plan der zusätzlichen Altersvorsorge auf.

Blickt man in die Vergangenheit und berücksichtigt man einige wichtige Punkte über die wir Auskunft geben, war dies bisher immer eine lohnenswerte Investition.

Dieses Jahr konnten wir über 70 Anlageimmobilien in Berlin nach umfangreicher, ernergieffizienter Sanierung, mit komplett neuer Mieterstruktur, vollvermietet an unsere ausgewählten Eigentümer übergeben.
Mit einer durchschnittlichen Mietrendite in Höhe von 4,8% und einer gesicherten Ertragssteigerung durch zukunftsorientiert ausgestaltete Mietverträge in Verbindung mit einer Neuwertimmobilie auf höchsten technologischen Standard. Im Übrigen unabhängig von steuerlichen Effekten, die sich durchaus positiv in einem Immobilieninvestment ergeben können.

Neues Bild (5)

Weitere Projekte befinden sich bereits im Bau- und Planungsprozess. Unsere Ansprüche sind hohe Qualität, ein außergewöhnliches Diensleistungspaket und ein wettbewerbsloser Preis. Im Übrigen auch regelmäßig bestätigt durch  fachkundige Bankkaufleute, Architekten, Bauingenieure und Bausachverständige, die ebefalls zu unseren Kunden zählen. Und dies Im Umfeld der provisionsgetriebenen Maklerschaft. Argumente die als Alleinstellungsmerkmale zu bezeichnen sind.

Viele Investoren, so unsere aktuelle Wahrnehmung, möchten die Anlageimmobilie in Berlin als Vermögenssicherungsinstrument verwenden, was eine durchaus nachvollziehbare und richtige Strategie ist.
Aber auch das junge bzw. sich noch im Vermögensaufbau befindliche Klientel sollte und muss sich eigentlich diesem Thema zuwenden. Zumindest Sachwerte sind wichtiges und wesentliches Thema im derzeitigen Marktumfeld. Wenn Banken und Versicherungen sowie große Investmentgesellschaften dieses Thema „spielen“, muss doch etwas dran sein. Oder? Reichen die eigenen Möglicheiten noch nicht aus, sollte zumindest die Altersvorsorge im Investment bzw. Fondpolicenbereich im Fokus stehen. Produkte mit möglichst wenig Garantie sollten den Vorzug bekommen (Garantien kosten Geld – Ihr Geld). Unser letzter Beitrag beschäftigte sich mit dem Thema „Chancen in der Geldanlage“; dieser  lieferte bereits einige Informationen dazu.

Wie damit planbare und nachvollziehbare Erfolge eingefahren werden können, ist Bestandteil unseres täglichen Beratungs- und Betreuungsprozesses.

Lassen auch Sie sich die Wirtschaftlichkeit und Machbarkeit einer Immobilieninvestition für Sie von uns prüfen. Seien Sie „angesteckt“ von dem Gedanken, Immobilieneigentümer zu sein und Mieteinnahmen umzusetzen. Übrigens Einnahmen, für die Sie nicht mehr arbeiten gehen müssten.

„Es ist auf der Welt nichts unmöglich, man muss nur die Mittel entdecken, mit denen es sich durchführen lässt!“ (Hermann Oberth – Physiker und Rakentenpionier)

Freundliche Grüße und bis bald. 😉

Mathias Kühnert

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Was ist eine Ruhestandsplanung?

Alternative zum Festgeld

Berlin besonders attraktiv laut aktueller europaischer Immobilienmarktstudie

Auch unser Erklärvideo – Immobilieninvestition


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Seite bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(64 Bewertung, Durchschnitt: 4,78 von 5)
Loading...