your.sure

Die „Anlage V“ selbst erstellen!

Tag Archiv: Anlageimmobilie

Die „Anlage V“ selbst erstellen!

Wie erstellen Sie eine Anlage V selbst? Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung „Anlage V“ für eine vermietete Anlageimmobilie selbst erstellen. Unserer Motto: BIAC Mandanten wissen mehr. Nachfolgend möchten wir mit diesem Beitrag wieder etwas Hilfestellung leisten. Ganz genau geht es dabei um die Unterstützung bei der Erstellung der „Anlage V“ zur Einkommensteuererklärung. Unser dienendes Beispiel

Gold der trügerische Glanz

Der Glanz des Goldes kann den Blick verklären. Sind Gold, Silber und Edelmetalle an sich die beste Alternative zur koservativen Anlage? Die Geldanlage in Gold und Silber gilt oft als sicher. Besonders in ertragschwachen Zeiten und unsicherem Kapitalmarktumfeld ist ein „Strom des Geldes“ in dieses Investment sehr beliebt. Dabei ist diese als sicher geltende Anlage

Warum Anlageimmobilien in Berlin in eine Ruhestandsplanung gehören!

Sachwerte – Anlageimmobilien in Berlin – Altersvorsorge – Vermögenssicherung Erfahren Sie warum Anlageimmobilien in Berlin, Bestandteil einer erfolgreichen Ruhestandsplanung sind. Regelmäßig werden wir durch Fortbildungen angetrieben, uns mit den Veränderungen des Finanzmarktes für unser Klientel zu beschäftigen. Versicherer präsentieren ihre Anlagestrategien für die kommenden Jahre, reagieren auf kritische Fragen aus der unabhängigen Maklerbranche und werden

Ruhestandsplanung – nur die halbe Miete?

Haben Sie wirklich schon an alles gedacht – wenn Sie ihre Ruhestandsplanung selbst machen? Altersvorsorge, Ruhestandsplanung, Riesterrente, Rüruprente, Eigenheim, Kapitalanlageimmobilie, Lebensversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Pflegeabsicherung usw. … alles Begriffe und Themen die Ihnen geläufig sind und den Bestandteil unserer täglichen Arbeit mit unserem Klientel bilden. Doch haben Sie sich schon einmal diese Frage gestellt: „Was wäre, wenn

Die neue Mietrechtsreform ist beschlossene Sache

Die neue Mietrechtsreform ist beschlossene Sache! Es gibt für beide Seiten positive als auch negative Veränderungen. Spätestens ab Anfang Mai 2013 sollen diese in Kraft treten. Zum einen sollen nur noch eine eingeschränkte Mietminderung während einer energetischen Sanierungen möglich sein, das heißt die ersten drei Monate darf der Mieter die Miete nicht mindern. Der Mieter