your.sure

Grundsicherung – der neue Freibetrag für Altersvorsorge erklärt

Tag Archiv: Riester Rente

Grundsicherung – der neue Freibetrag für Altersvorsorge erklärt

Neu ab 2018 : Freibetrag in der Grundsicherung zu Gunsten zusätzlicher Altersvorsorge Der Begriff  Grundsicherung ist sicher nicht unbekannt, viele unserer Kunden beschäftigt dieses Thema, oft jedoch unbegründet. Was ist unter der Grundsicherung eigentlich zu verstehen? Die Grundsicherung ist eine Sozialleistung und keine Rentenart, sie wird aus Steuermitteln finanziert. Reicht Ihre Rente im Alter nicht

PIA – mehr Kostentransparenz in Altersvorsorgeprodukten

PIA – Produktinformationsstelle Altersvorsorge Seit Januar 2017 gibt es eine „Altersvorsorge-Produktinformationsblatt-Verordnung“. Diese gilt für alle Anbieter von Basis- und RiesterRenten, also den staatlich geförderten Altersvorsorgeprodukten. Ziel dieser Verordnung ist es, für mehr Transparenz und Vergleichbarkeit zu sorgen und zwar klar und verständlich. Klingt erst mal lobenswert, aber hält diese Verordnung tatsächlich was sie verspricht?? Die

Garantiezinssenkung 2017

Garantien für private Altersvorsorge – Freud’ und Leid liegen nah beieinander   Wie Sie vielleicht schon mitbekommen haben, wurde der garantierte Rechnungszins für Altersvorsorgeprodukte seit 1.1.2017 von 1,25% auf 0,9% gesenkt. Immerhin noch 0,9% könnte man meinen, aber wie beeinflusst dieser weitere Zinsrückschritt eigentlich des deutschen liebstes Kind – die Garantien? Klar ist, dass Garantien

Private Altersvorsorge einfach ein Muss

Die ergänzende private Altersvorsorge, ist nicht Chic, nicht Hipp oder Trend, vielmehr eine unabdingbare Notwendigkeit für die neue Rentner-Generation. Dazu noch ein paar Zahlen, Daten, Fakten rund um das Thema Altersvorsorge Wußten Sie, dass nur 37% der Deutschen meinen, für den Ruhestand ausreichend vorgesorgt zu haben? immerhin 71% der Deutschen denken, dass „Vater Staat“ über

Die Riester Rente als Wahlkampfthema

Die Riesterrente als Wahlkampfthema? Man kann sich jedenfalls des Eindrucks nicht erwehren, dass uns gefühlt jeden Tag „neue Erkenntnisse“ zum Thema Riester/Altersvorsorge erreichen. Tatsächlich richtig verstanden wird das Produkt (Riester) aber offensichtlich nicht. Altersarmut, Grundsicherung, Senkung des Garantiezinses, Scheitern der Lebensversicherung und und und…. Wie sollen wir all das bewerten, einordnen, oder gar Handlungsschlüsse daraus

Welche ist die beste Altersvorsorge?

Welche Altersvorsorge ist die Beste für mich? Das wir Menschen einander gar nicht so ähnlich sind und dass die Unterschiede im Erbgut doch größer als gedacht sind, stellen Genetiker in ihren Forschungsergebnissen immer wieder fest. So ist es auch nicht verwunderlich und auch gut so, dass Geschmäcker in vielerlei Hinsicht seit Menschengedenken unterschiedlich sind –

Private Altersvorsorge – je früher desto besser

Es ist höchste Zeit für mehr private Altersvorsorge! Die aktuelle Bevölkerungsprognose 2060. Man kann es nicht oft genug sagen, der demographischer Wandel in Deutschland schreitet immer weiter voran. Auch die Zuwanderung – ohne eine politische Wertung in diesem Beitrag einfließen zu lassen – ändert an den aktuellen Zahlen nichts. Die Folgen für die Alterssicherung sind

Wieviel muss man zusätzlich für die Rente sparen?

Wieviel muss man heute, für spätere 1.000 Euro monatliche Rente zahlen? „Unser“ Musterfall: Mann 35, ledig, kinderlos Die nachfolgende Tabelle soll beispielhaft aufzeigen, welche Sparquote nötig ist, um das Versorgungziel zu erreichen. In dieser Tabelle wird die Auswirkung verschiedener Renditen auf die notwendige Sparquote anschaulich gemacht. Im Grunde kann daraus auch abgeleitet werden, welches Verhältnis

Kosten von Lebens- und Rentenversicherungen erklärt

Rendite-Kennziffer – Reduction in Yield – Effektivkostenausweis der Lebensversicherer. Was verbirgt sich dahinter? Wir versuchen dies zu erklären. Bei aller Transparenz in der Kostenfrage darf nicht vergessen werden, das Gesamtpaket an Leistungen und Beiträgen zu betrachten. Die Höhe der Kosten kann nicht der alleinige Indikator für eine Kaufentscheidung sein, auch Kundenzufriedenheit und wirtschaftliche Stärke des

Riester Rente 2015

Riester Rente – Wettbewerbsdichte nimmt ab. Die Versicherer drehen den Spieß um – sie wollen nicht mehr jeden Kunden für die Riesterrente. Jetzt verabschieden sich die Anbieter vermehrt aus dieser Sparte. Jüngst haben Anbieter wie Swiss Life, Basler (Deutscher Ring) und die Helvetia den Verkauf eigener Riester Produkte eingestellt und weitere Anbieter werden folgen. Die