BIAC Finanzierungs- und
Versicherungsmanagement GmbH

Georgenstraße 23 | 10117 Berlin
Direkt am S- und U-Bhf. Friedrichstraße
030 – 293 693-0 | info@biac.de

Aktuelle Topthemen

Ihre Vorsorgepläne gehören in die Hände von Profis

Dread-Disease-Versicherung

Wer denkt bei der täglichen Arbeit schon gerne an folgenschwere Krankheiten? Junge Unternehmer und Selbständige haben in der Regel alle Gedanken bei ihrer Firma. Hinzu kommt, dass viele Menschen glauben, mit einer Krankenversicherung doch eigentlich auf der sicheren Seite zu sein. Für den Großteil ist dies auch zweifelsohne richtig.

Doch ein schwerer Unfall, ein Herzinfarkt, ein Schlaganfall, Krebs oder eine Bypass-Operation sind große Schicksalsschläge, die von heute auf Morgen alle beruflichen Pläne zunichtemachen können. Um zumindest vor den finanziellen Folgen schwerster Erkrankungen geschützt zu sein, gibt es die so genannte – „Dread Disease-Versicherung“. Diese Sonderform der Lebensversicherung stammt ursprünglich aus Großbritannien und ist ungefähr seit 1993 auch in Deutschland zugelassen.

Folgen schwerer Erkrankungen

Herzinfarkt, Schlaganfall oder Krebs sind in Deutschland die Ursachen, an denen gut 30% aller Freiberufler oder Unternehmer erkranken. Will man der Krankheit erfolgreich entgegen treten, dann trägt eine finanzielle Absicherung, die zur freien Verfügung steht, einen erheblichen Teil dazu bei. Sie können sich ganz auf Ihre Genesung konzentrieren und müssen sich keine Gedanken über die finanziellen Aspekte folgender Möglichkeiten machen:

  • weltweite Behandlung bei den besten Ärzten und eine Betreuung durch speziell geschultes Personal
  • neuartige Heilmethoden, Medikamente oder Therapien, die teilweise nur in Spezialkliniken angeboten werden
  • finanzielle Verpflichtungen privater Natur (Haus- oder Wohnungsfinanzierung) oder für Ihre Firma
  • qualifizierte und kompetente Weiterführung Ihres Betriebes
  • Umbau Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung bzw. der Firmenräume bei bleibenden Behinderungen
  • Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeuges oder Umbau Ihres Autos

Vorteile und Sinn einer Dread-Disease-Versicherung

Leider greifen die herkömmlichen Mittel üblicher finanzieller Absicherungen nicht mehr, wenn eine folgenschwere Krankheit festgestellt oder eine Operation durchgeführt werden muss. Ein Krankenhaustagegeld oder der Hinterbliebenenschutz greifen in einem solchen Fall nicht, da der Betroffene meist weder stationär über Jahre hinweg behandelt werden, noch frühzeitig sterben muss. Eine existenzgefährdende Deckungslücke kann entstehen! Vor allem, wenn die Krankheit einen Selbständigen über einen längeren Zeitraum vom Betrieb fern hält.

Eine Dread Disease-Versicherung tritt bereits bei der Diagnose von schweren Krankheiten und deren Behandlungen ein. Die Prämienunterschiede sind dabei von Versicherer zu Versicherer enorm und können – je nach Leistungsumfang – von 150€ bis 2.000€ reichen.

Eine Dread Disease-Versicherung genießt allerdings volle steuerliche Vergünstigung (im gesetzlichen Rahmen), und im Falle einer Erkrankung bleibt der Versicherungsschutz der Hauptversicherung erhalten.

Übersicht möglicher Leistungen

In der Übersicht sehen Sie, welche schweren Krankheiten bzw. Maßnahmen und Leistungen im Wesentlichen durch eine Dread Disease-Versicherung abgedeckt sind. Eine genaue Beschreibung erhalten Sie gerne im Beratungsgespräch.

  • AIDS durch Bluttransfusion oder infolge einer beruflichen Tätigkeit (HIV-Infektion)
  • Alzheimer-Demenz
  • Aorta-Operation (Aorten Plastik)
  • Agioplastie am Herzen
  • Bakterielle Hirnhautentzündung
  • Blindheit
  • Bypass-Operation der Korona Arterien
  • Creutzfeld-Jacob-Krankheit
  • Erlebensfallleistung (Altersvorsorge)
  • Erwerbsunfähigkeit
  • Herztransplantation
  • Hirntumor
  • Herzinfarkt
  • Herzklappen-Operation
  • Koma
  • Krankheiten, die binnen zwölf Monaten zum Tod führen
  • Krebs
  • Lähmung
  • Motorneurone Erkrankung
  • Multiple Sklerose
  • Nierenversagen
  • Parkinson’sche Krankheit
  • Pflegebedürftigkeit
  • Rheumatoide Arthritis
  • Schlaganfall
  • Schwere Verbrennungen
  • Sprachverlust
  • Taubheit
  • Transplantation von Hauptorganen
  • Verlust von Gliedmaßen
  • Tod (kann eventuell mit eingeschlossen werden)

Je nach Versicherungsunternehmen fallen diese Leistungen sehr unterschiedlich aus.

Leistungsbeispiele für eine Dread Disease-Versicherung

  • Die versicherte Person muss wegen einer schweren Erkrankung frühzeitig aus dem Berufsleben ausscheiden und die gesetzliche (oder eine andere) Altersversorgung greift noch nicht oder würde nicht ausreichen, um die monatlichen Kosten zu decken. In diesem Fall kommt die Erlebnisfallleistung der Dread Disease-Versicherung zum Tragen.
  • Es kann vorkommen, dass man zum Beispiel eine vorhandene Lebensversicherung zur Tilgung eines Kredites verwenden muss. Erkrankt man im späteren Verlauf dann an einer schweren Krankheit, kann man evtl. die Beiträge dafür nicht mehr aufbringen. Auch in einem solchen Fall kommt eine Dread Disease-Versicherung zum Tragen.
  • Manche Geschäftspartner sichern ihre Firma durch den Abschluss einer Lebensversicherung (Key Man-Police) ab, um sich vor dem Ruin zu schützen, falls einer der Partner ausfällt. Jedoch bezieht sich dieser Ausfall meist auf den Tod des Geschäftspartners. Eine Dread Disease-Versicherung zahlt auch, wenn einer der Geschäftsführer aufgrund einer schweren Erkrankung seinen Pflichten in der Firma nicht mehr nachkommen kann.

Ein reiner Preisvergleich führt bei dem umfangreichen Angebot einer Dread Disease-Versicherung nicht immer zu dem für Sie günstigsten und besten Angebot. Lassen Sie sich deswegen jetzt von unserem kompetenten und erfahrenen Team umfassend informieren und beraten. Wir helfen Ihnen, für den Ernstfall optimal abgesichert zu sein.

Weitere Informationen auch in unserem Blog : Dread Disease Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung

ic_info_02
Alle Informationen zur Dread Disease-Versicherung herunterladen (PDF)

 


Diese Seite bewerten
3.67 avg. rating (78% score) - 3 votes